Startseite

Coverbild Informationsbrief

BMBF / VDI Technologiezentrum GmbH

Informationsbrief 02/20 veröffentlicht

Informationsbrief 02/20 lesen (pdf-Datei, nicht barrierefrei)

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage können die hier angegebenen Veranstaltungen kurzfristig verschoben oder abgesagt werden.

Der Informationsbrief zur zivilen Sicherheitsforschung beinhaltet alle wichtigen Neuigkeiten rund um das nationale und das europäische Sicherheitsforschungsprogramm.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren Newsletter.


Absage des Informationstags zu Horizont 2020 am 26. März in Bonn und Registrierung für den Versand von Informationsmaterialien

Wegen der von der Bundesregierung und der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen getroffenen Maßnahmen zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus muss der Informationstag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Nationalen Kontaktstelle Sicherheitsforschung (NKS), der für den 26. März 2020 in Bonn geplant war, leider als Präsenzveranstaltung entfallen.

Um Ihnen dennoch die im Programm vorgesehenen Informationen zukommen zu lassen, werden wir Ihnen die geplanten Präsentationen gegen Ende des Monats zusenden. Als Ersatz für das Partnering bieten wir Ihnen an, uns Ihr Poster als pdf oder Ihre geplante Präsentation mit oder ohne Audiospur zukommen zu lassen.

weiterlesen


Neue Förderbekanntmachungen veröffentlicht

Das BMBF hat die folgenden drei neuen Richtlinien zur Forschungsförderung veröffentlicht:


Interview mit Dr. Floeting und Dr. Schroeder

Portrait von Herr Dr. Floeting

Herr Dr. Holger Floeting

David Ausserhofer

"Was bedeutet Diversität in der Stadt heute?" und "Was bedeutet dies für die Entwicklung von städtischen Sicherheitsstrategien?" Antworten geben Herr Dr. Floeting und Frau Dr. Schroeder im Interview zum BMBF-Forschungsprojekt "DiverCity". Beide diskutierten auch bei der Konferenz "Siche leben in der Stadt" mit.

weiterlesen


BMBF mit Messestand auf dem Katastrophenschutzkongress

15. Europäische Katastrophenschutzkongress

VDI Technologiezentrum GmbH

Das Bundesforschungsministerium war mit einem Messestand auf dem 15. Europäischen Katastrophenschutzkongress vertreten. Hier präsentierten die drei Forschungsprojekte LaserRettung, KUBAS und SOLIDE ihre Forschungsergebnisse anhand interaktiver Demonstratoren.

weiterlesen


Interview mit SiBa-Verbundkoordinatorin Frau Prof. Dr. Haverkamp

SIBA-Verbundkoordinatorin Prof. Dr. Rita Haverkamp

Prof. Dr. Rita Haverkamp

Haverkamp

„Sicherheit an Fallzahlen festzumachen, greift zu kurz“, sagt Kriminologin Rita Haverkamp. Als Verbundkoordinatorin im BMBF-Forschungsprojekt „Sicherheit im Bahnhofsviertel (SiBa)“ untersucht sie das Sicherheitsempfinden von Menschen in Bahnhofsviertel. Das Problem: Jeder Mensch empfindet anders.

Zum Interview

Mehr über die Sicherheit in Bahnhofsvierteln erfahren Sie auf der Seite der Konferenz „Vielfältige Sicherheiten. Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung“. Dort hat Frau Prof. Haverkamp und anderen Experten zum Beispiel über „Gefährliche Orte?“ diskutiert. Die Konferenz fand am 27. und 28. Juni 2019 in Berlin statt.