X-SONAR: Analyse extremistischer Bestrebungen in sozialen Netzwerken

Die vermeintliche Anonymität im Internet senkt die Hemmschwelle, so dass der Übergang von politisch extremen Äußerungen bis zum Aufruf zu direkter Gewalt fließend ist. Extremistische Gruppen nutzen das Medium, um Anhänger und Freiwillige für Attentate und Anschläge zu rekrutieren. Ziel von X-SONAR war es, die Entwicklung von Radikalisierungsprozessen in Online-Netzwerken, Blogs und Internetforen zu untersuchen. Dabei wurden u. a. menschenverachtende Diskurse sowie strafrechtlich relevante Handlungsweisen analysiert, um Radikalisierungsmuster zu identifizieren und Indikatoren zur Früherkennung radikaler Tendenzen zu erarbeiten. Mit den entwickelten Maßnahmen sollen Ermittlungsbehörden als auch zivilgesellschaftliche Akteure in die Lage versetzt, Radikalisierungsprozessen frühzeitig zu begegnen.

Das Internet als Instrument für extremistische Botschaften

Das Internet als Instrument für extremistische Botschaften

Leo Lintang / Fotolia.com

Weiterführende Informationen zum Verbundprojekt

Förderkennzeichen 13N14235 bis 13N14240

Projektlaufzeit 02/2017 - 02/2020

Projektumriss X-SONAR (pdf-Datei)

  

Abschlussberichte der Teilvorhaben:

Teilvorhaben 13N14235 - Individuelle und kollektive Top-Down-Radikalisierung aus sozialpsychologischer und verhaltensanalytischer Sicht (Universität Bielefeld)

Teilvorhaben 13N14235 - Bedrohungsanalytische Bewertung und Ableitung von Warnindikatoren bei extremistischen Bestrebungen im virtuellen Raum (Institut Psychologie und Bedrohungsmanagement, Darmstadt)

Teilvorhaben 13N14236 - Wahrnehmung und Wirkung der Radikalisierung im Internet und sozialen Netzwerken (Deutsche Hochschule der Polizei, Münster)

Teilvorhaben 13N14237 - Crawling und Analyse von Online-Inhalten (Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT), Darmstadt)

Teilvorhaben 13N14238 - Entwicklung und Evaluation eines Weiterbildungsmodells für Sicherheitsbehörden und Zivilgesellschaft (Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH), St. Ingbert)

Teilvorhaben 13N14239 - Individuelle und kollektive Bottom-Up-Radikalisierung (Landeskriminalamt Niedersachsen, Hannover)

Teilvorhaben 13N14240 - Konzeption, Implementation, Wirkbetrieb und Optimierung einer intelligent-tutoriellen Wissens- und Lernumgebung und digitaler Lerninhalte (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Berlin)