Veranstaltungen im Rahmen der zivilen Sicherheitsforschung

Das Bundesforschungsministerium unterstützt die Fachszene in der zivilen Sicherheitsforschung durch die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Sie geben Akteuren aus Forschung, Industrie, den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und weiteren zuständigen Bundes- und Landesressorts ein Forum für die Vernetzung und den fachlichen Austausch. So können unter anderem frühzeitig strategische Partnerschaften aufgebaut und Impulse für einen erfolgreichen Innovationstransfer gesetzt werden.

   

Aktuelle Veranstaltungen:

Praxisworkshops „Die perfekte Projektskizze“, am 4. Juni 2019 in Berlin

  

5. Konferenz des Fachdialogs Geistes- und Sozialwissenschaften in der zivilen Sicherheitsforschung: "Vielfältige Sicherheiten. Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung", am 27. und 28. Juni 2019 im Harnack Haus in Berlin-Dahlem

    

Vorankündigung: Konferenz „Sicher leben in der Stadt – Herausforderung für Forschung und Praxis“ am 8. und 9. Oktober 2019 im Ruhrgebiet

   

WEITERE VERANSTALTUNGEN: