Projekte A-Z

Auf der folgenden Seite finden Sie alle seit dem Start des Sicherheitsforschungsprogramms der Bundesregierung im Jahr 2007 bewilligten Forschungsprojekte. Zu weiterführende Informationen zu den Projekten gelangen Sie über die jeweiligen Links.

Ihre Suche nach Projekten beginnend mit "K" ergab 24 Treffer:

Akronym Titel Bekanntmachung
K3 Informations- und Kommunikationskonzepte für den Krisen- und Katastrophenfall. Erforschung integrierter organisatorischer und technischer Lösungen Zivile Sicherheit - Schutz und Rettung bei komplexen Einsatzlagen
KaMonSys KaMonSys: Monitoringsystem für die Anlagen- und Versorgungssicherheit von Kavernenspeichern mittels Satelliten- und Kopterdaten KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
KapaKrit Optimierung der Verkehrskapazität von Bahnhöfen im Krisen- und Katastrophenfall Zivile Sicherheit – Verkehrsinfrastrukturen
Kat-Leuchttürme Katastrophenschutz-Leuchttürme als Anlaufstelle für die Bevölkerung in Krisensituationen Sicherheitsökonomie und Sicherheitsarchitektur
KERES Kulturgüter vor Extremklimaereignissen schützen und Resilienz erhöhen Zivile Sicherheit - Sozioökonomische und soziokulturelle Infrastrukturen
KIRMin Kritische Infrastruktur - Resilienz als Mindestversorgungskonzept Zivile Sicherheit – Erhöhung der Resilienz im Krisen- und Katastrophenfall
KISTRA Einsatz von KI zur Früherkennung von Straftaten Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
KITT Künstliche Intelligenz zur Verbesserung der Sicherheit von Tunneln und Tunnelleitzentralen Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
KIWA Künstliche Intelligenz für die Hochwasserwarnung Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
KIWaSuS KI-basiertes Warnsystem für Starkregen und urbane Sturzfluten Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
KIWIS Kommunales Krisen-Warn- und Informationssystem SifoLIFE – Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen
KOINOR Konzepte und Verfahren zur brandschutztechnischen Ertüchtigung und Nachrüstung unter-irdischer Verkehrsbauwerke Zivile Sicherheit – Verkehrsinfrastrukturen
KOKOS Unterstützung der Kooperation mit freiwilligen Helfern in komplexen Einsatzlagen Zivile Sicherheit - Schutz und Rettung bei komplexen Einsatzlagen
KOMPASS Kompetenz und Organisation für den Massenanfall von Patienten in der Seeschifffahrt Zivile Sicherheit - Schutz und Rettung bei komplexen Einsatzlagen
KontiKat Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch sozio-technische Vernetzung in Katastrophenlagen Zivile Sicherheit – Nachwuchsförderung durch interdisziplinären Kompetenzaufbau
KOORDINATOR Ubiquitäres Sensor- und Informationssystem für Feuerwehrleute KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
KOPHIS Kontexte von Pflege- und Hilfsbedürftigen stärken Zivile Sicherheit – Erhöhung der Resilienz im Krisen- und Katastrophenfall
KORSE Kompetenznetzwerk Recht der zivilen Sicherheit in Europa Fit für Europa
KoSiPol Kooperative Sicherheitspolitik in der Stadt Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung
KRETA Körperscanner: Reflexion der Ethik auf Technik und Anwendungskontexte Detektionssysteme für chemische, biologische, radiologische, nukleare und explosive Gefahrstoffe (CBRNE-Gefahren)
KriKom-LK-MEI Krisenkommunikation im Landkreis Meißen SifoLIFE – Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen
KriminelleNetzwerke Bekämpfung von Abrechnungsbetrug und Korruption im Gesundheitswesen Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
Krisenprävention Wirkungen von ziviler Konfliktbearbeitung und Krisenprävention auf lokale und globale Aspekte von Sicherheit Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung
KUBAS Koordination ungebundener vor-Ort-Helfer zur Abwendung von Schadenslagen Zivile Sicherheit – Erhöhung der Resilienz im Krisen- und Katastrophenfall