Projekte A-Z

Auf der folgenden Seite finden Sie alle seit dem Start des Sicherheitsforschungsprogramms der Bundesregierung im Jahr 2007 bewilligten Forschungsprojekte. Zu weiterführende Informationen zu den Projekten gelangen Sie über die jeweiligen Links.

Ihre Suche nach Projekten beginnend mit "H" ergab 10 Treffer:

Akronym Titel Bekanntmachung
HANDHELD Handheld-Terahertz-Spektrometer zur Detektion von explosiven Flüssiggefahrstoffen Detektionssysteme für chemische, biologische, radiologische, nukleare und explosive Gefahrstoffe (CBRNE-Gefahren)
HAPLUS Hierarchisches Frühwarn- und Alarmierungssystem für plötzliche Sturzfluten nach Starkregenereignissen KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
HERMES Erforschung eines Evakuierungsassistenten für den Krisenfall bei Großveranstaltungen Schutz und Rettung von Menschen
HiP-MS Baukleines Hochdruck-Massenspektrometer zur schnellen und sicheren Spreng- und Gefahrstoffdetektion KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
HITD Multimodale Fernerkennung verborgener Gefahrenpotentiale in der Personenkontrolle KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
Hochwasser2013 Untersuchungen zur Bewältigung des Hochwassers im Juni 2013 Zivile Sicherheit - Schutz und Rettung bei komplexen Einsatzlagen
Horatio Hochauflösendes Terahertz-Sensorsystem zur Detektion toxischer Gase Zivile Sicherheit - Schutz vor Explosionsgefahren und Chemieunfällen
HoWa-innovativ Hochwasserfrühwarnung für kleine Einzugsgebiete mit innovativen Methoden der Niederschlagsmessung und -vorhersage Anwender – Innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
HUMAN+ Echtzeit-Lagebild für effizientes Migrationsmanagement zur Gewährleistung humanitärer Sicherheit Zivile Sicherheit - Fragen der Migration
HYGAS Hyperspektral-Gas-Sensor: Hyperspektralsensor zur schnellen automatischen Ferndetektion von Gefahrstoffen Detektionssysteme für chemische, biologische, radiologische, nukleare und explosive Gefahrstoffe (CBRNE-Gefahren)