NeuENV: Neue Strategien der Ernährungsnotfallvorsorge

Das Verbundprojekt NeuENV widmete sich der zentralen Forschungsfrage, wie heutzutage die Kontinuität der Lebensmittelversorgung auch unter krisenhaften Bedingungen gewährleistet werden kann. Das Konsortium von NeuENV war transdisziplinär aufgestellt und deckte mit seinen Projektpartnern die gesamte Innovationskette ab. Behördliche und privatwirtschaftliche Anwender waren als Projektpartner an den Forschungsarbeiten beteiligt und leisteten zusammen mit weiteren assoziierten Anwendern einen wichtigen Beitrag zur bedarfsorientierten Ausrichtung des Forschungsvorhabens.

Lebensmittelversorgung  sichern  im  Krisenfall  –  Herausforderung   für  Staat,  Wirtschaft  und  Bevölkerung

Lebensmittelversorgung sichern im Krisenfall – Herausforderung für Staat, Wirtschaft und Bevölkerung

Freie Universität Berlin/Bokeloh

Weiterführende Informationen zum Verbundprojekt

Förderkennzeichen 13N12403 bis 13N12410

Projektlaufzeit 08/2012 - 07/2015

Projektumriss NeuENV (pdf-Datei)

  

Abschlussberichte der Teilvorhaben:

Teilvorhaben 13N12403: Bevölkerung als Adressat und Akteur der Ernährungsnotfallvorsorge (FUB-F); Kommunikationsstrategien der Ernährungsnotfallvorsorge (FUB-K) (Freie Universität Berlin)

Teilvorhaben 13N12404: Untersuchung der Robustheit und Flexibilität von Lebensmittel-Lieferketten sowie Vernetzung der Akteure zur Erhöhung der Versorgungssicherheit im Notfall (Technische Hochschule Wildau)

Teilvorhaben 13N12405: Untersuchung des Verbesserungspotentials von ENV-Maßnahmen staatlicher Akteure und Hilfsorganisationen (Fachhochschule Münster)

Teilvorhaben 13N12406: Ernährungsvorsorgemaßnahmen aus Sicht der Hilfsorganisationen (Deutsches Rotes Kreuz e.V.)

Teilvorhaben 13N12407: Prozess- und Resilienzanalyse des Lebensmittelhandels (Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG, Wiesbaden)

Teilvorhaben 13N12408: Demonstration und Simulation neuer Strategien der Ernährungsnotfallvorsorge (DOCXCELLENCE GMBH, Berlin)

Teilvorhaben 13N12409: Erarbeitung und Erprobung eines didaktischen Konzeptes für Trainings- und Schulungsmaßnahmen für Akteure der Ernährungsnotfallvorsorge (Nations HealthCareer School of Management gemeinnützige GmbH, Hennigsdorf)

Teilvorhaben 13N12410: Untersuchung von Referenzszenarien einer Störung der Lebensmittelversorgung in Deutschland und Evaluation aus Sicht des Bevölkerungsschutzes (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn)