BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit"

Der intensive fachliche Austausch, die Diskussion von Forschungsergebnissen sowie der disziplinübergreifende Dialog sind für die Gestaltung der zivilen Sicherheitsforschung in Deutschland zentral. Dazu veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung alle zwei Jahre das BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit". In themenspezifischen Sessionen werden verschiedene Aspekte der zivilen Sicherheitsforschung diskutiert. Das Spektrum reicht von Schutz und Rettung von Menschen über die Sicherung von Lebensmittelwarenketten bis hin zur gesellschaftlichen Wahrnehmung von Sicherheit.

   

CafeMoskau bei Nacht

BMBF/VDI Technologiezentrum GmbH - Jörg Carstensen

BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit" 2018

Am 19. und 20. Juni 2018 lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung  zum BMBF-Innovationsforum „Zivile Sicherheit“ 2018 ein. Die zweitägige Konferenz zum Rahmenprogramm „Forschung für die zivile Sicherheit“ findet im Tagungszentrum Café Moskau in Berlin statt.

weiterlesen