Bewilligte Projekte aus der Bekanntmachung "Maritime Sicherheit"

Sichere Seewege sind für den Personenverkehr sowie den internationalen Seehandel von elementarer Bedeutung. Deutschland verfügt über die drittgrößte Handelsflotte der Welt und wickelt den überwiegenden Teil des globalen Gütertransfers über den Seeweg ab. Häfen sind ebenso wie Personen- bzw. Frachtschiffe verstärkt Gefahren ausgesetzt, die von moderner Piraterie bzw. vom maritimen Terrorismus ausgehen. Die Bekanntmachung "Maritime Sicherheit" sollte einen Beitrag dazu leisten, Risiken frühzeitig zu erkennen, Unsicherheiten zu verringern und Sicherheit präventiv als Bestandteil des Seehandels, der Sicherung von kritischen Offshore Infrastrukturen und der Rettung von Menschen auf See zu verankern.

Seenotrettungsschiff auf dem Meer

Oleksiy Mark / Fotolia.com

   

Abgeschlossene Forschungsvorhaben