AlphaKomm: Ausfallsichere Lagebildinformationen zur Kommunikation im Krisenfall

Infrastrukturen wie Energie- und Wasserversorgung oder Kommunikationsnetze sind wechselseitig voneinander abhängig. Aufgrund von zahlreichen Schnittstellen können kleine Störungen durch Kaskadeneffekte zu Beeinträchtigungen aller wichtigen Infrastrukturen führen. In einer solchen Krise ist es wichtig, dass Infrastrukturbetreiber und Behörden schnell und effektiv miteinander kommunizieren können. Dafür erarbeiteten Forschungspartner im Projekt AlphaKomm technische und organisatorische Lösungen. Dazu gehörten zum Beispiel ein Konzept für die Übermittlung von Informationen unter schwierigen Bedingungen sowie ein zusätzliches Mobilfunknetz für alle Verantwortlichen, für den Fall, dass das allgemeine Netz ausfällt.

Komplexe Vernetzung von Versorgungssystemen in urbanen Räumen

Komplexe Vernetzung von Versorgungssystemen in urbanen Räumen

iStockphoto.com/querbeet

Weitere Informationen zum Verbundprojekt

Förderkennzeichen  13N13052 bis 13N13058

Projektlaufzeit 08/2014 - 11/2017

Projektumriss AlphaKomm (pdf-Datei)

     

Abschlussberichte der Teilvorhaben:

Teilvorhaben 13N13052: Interorganisationale Krisenkommunikation, verstehensförderliche Informationsübertragung und Lagebilderstellung (Technische Universität Berlin)

Teilvorhaben 13N13053: Demonstration einer resilienten Krisenkommunikationsinfrastruktur auf Mobilfunkbasis (Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik – Heinrich-Hertz-Institut (HHI), Berlin)

Teilvorhaben 13N13054: Grundlegende Untersuchung zum Einsatz von Alphakomm aus Praxissicht der Berliner Wasserbetriebe (Berliner Wasserbetriebe)

Teilvorhaben 13N13055: Integration der Endnutzeranforderungen der NBB in den Forschungsprozess (NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg)

Teilvorhaben 13N13056: Sichere Kommunikation im Krisenfall aus Sicht eines Fernwärme-/ Kraftwerksbetreibers intern und extern (Vattenfall Wärme Berlin AG)

Teilvorhaben 13N13057: Integration der Endnutzeranforderungen von Stromnetz Berlin in den Forschungsprozess (Stromnetz Berlin GmbH)

Teilvorhaben 13N13058: Integration der Endnutzeranforderungen von Stromnetz Berlin in den Forschungsprozess (Berliner Feuerwehr)