DigiDak: Digitale Fingerspuren

Während die Auswertung von Fingerspuren in den letzten Jahren durch den Einsatz von Mustererkennungstechniken bereits zu deutlich verbesserten Fahndungserfolgen geführt hat, wird die Erfassung von Fingerspuren derzeit ausschließlich manuell durchgeführt. Im Rahmen des Projektes wurden neue Herangehensweisen erforscht, um Fingerspuren - zum Beispiel bei Sicherheitskontrollen von Gepäck und Fracht - besser ausfindig zu machen sowie vollständig und schneller zu erfassen. Die Ergebnisse wurden in einem Software-Demonstrator zusammengeführt, das unter Einhaltung verfassungs- und datenschutzrechtlicher Vorgaben eine zeiteffiziente und automatische Sicherung von Fingerspuren selbst an großflächigen Tatorten ermöglichen soll.

DigiDak befasst sich mit der besseren Erfassung von Fingespuren.

DigiDak befasst sich mit der besseren Erfassung von Fingerspuren.

iStock.com/Digiphoto

Weiterführende Informationen zum Verbundprojekt

Förderkennzeichen 13N10816 bis 13N10822

Projektlaufzeit 01/2010 – 06/2015

Projektumriss DigiDak (pdf-Datei)

    

Auszeichnung für Teilprojekt des Verbundes DigiDak:

Ein Teilprojekt des Verbundes DigiDak wurde mit dem "Hugo Junkers Preis" als "Innovativstes Projekt der angewandten Forschung" ausgezeichnet. Die ausgezeichnete Forschungsarbeit befasste sich mit "Bewertungsmetriken zur Separation von überlagerten Fingerspuren".

Porträtbild von fünf Personen, wovon eine eine Urkunde hält.

Übergabe des Hugo Junkers Preises an Dr.-Ing. Thomas Leich, Marco Filax, Andy Kenner, Simone Wabitz und Michael Ulrich (METOP GmbH, An-Institut der Otto-Guericke-Universität Magdeburg).

Investitions- und Marketinggesellschaft mbH Sachsen-Anhalt

  

Abschlussberichte der Teilvorhaben:

Beachten Sie bitte:

Alle hier aufgeführten pdf-Dokumente sind nicht barrierefrei.

Teilvorhaben 13N10816: Mustererkennung und Klassifizierungsstrategien (Technische Hochschule Brandenburg)

Teilvorhaben 13N10817: Datenvorverarbeitung und Datenhaltung (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N10818: Vorgehensmodelle, Angewandte Mustererkennung (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Teilvorhaben 13N10819: Integration und Software-Demonstrator (METOP Mensch-Technik-Organisation-Planung GmbH) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N10820: Verfassungs- und Datenschutzrechtskonforme Gestaltung (Universität Kassel) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N10821: Optische Sensortechnik (Fries Research & Technology GmbH) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N10822: Sachverständigenäquivalenz (Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt) (pdf-Datei)