BMBF-Fachworkshop "Sicherheit im Luftverkehr"

Das BMBF lud alle Projekte, die im Rahmen der Bekanntmachung "Sicherheit im Luftverkehr" gefördert werden, zu einem Kick-Off-Meeting am 8. und 9. Juli 2013 in das Maritim Hotel am Düsseldorfer Flughafen ein. Ziel der Veranstaltung war es, eine Gelegenheit für den fachlichen Austausch und für langfristige Vernetzung zu bieten sowie Vertretern von Behörden und Ministerien einen Überblick zum Stand der Technik beziehungsweise zum Stand der Forschung zu geben. Auf diese Weise konnten Vertreter von Ministerien und Behörden ihre Anregungen aus Sicht der Endnutzerperspektive einbringen.

Beachten Sie bitte: Die auf dieser Seite aufgeführten pdf-Dokumente sind nicht barrierefrei.

Hier finden Sie die Tagesordnung zum Download.

    

8. Juli 2013

Begrüßung

Verena Knies (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Impuls

"Sicherheit im Luftverkehr", Regierungsdirektorin Katrin Walter (Bundesministerium des Inneren)

Themenblock I - Sicherheit der Luftfrachtkette

Projektvorschlag: Sichere Luftfracht-Transportketten: Konzepte, Strategien und Technologien für sichere und effiziente Luftfracht-Transportketten (SiLuFra), Prof. Dr. Thorsten Blecker (TU Hamburg-Harburg)

Erweiterte Sicherheit in der Luftfrachttechnik (ESecLog), Prof. Klaus Richter (Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF)

Projektvorschlag: Echtzeittransparenz von Luftfracht-Frachtströmen durch Einsatz eingebetteter Sensorik zur Überwachung einzelner Sendungselemente (CairGoLution), Ulli Münch (Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS) 

Themenblock II - Detektionstechnologien

Chemische echtzeitnahe Detektion von luftübertragenen Gefahrstoffen (ChemAir), Priv.-Doz. Dr. Peter Boeker (Universität Bonn)

Analyse von Personenbewegungen an Flughäfen mittels zeitlich rückwärts- und vorwärtsgerichteter Videodatenströme (APFel), Dr. Michael Dose (L-1 Identity Solution AG)

Demonstration einer Weitwinkel-Terahertz-Wärmebildkamera für die Personenkontrolle (THz-Videocam TWO), Thorsten May (Institut für photonische Technologien)

Sicherheitsuntersuchungen mittels Röntgenbildanalyse (SICURA), Sebastian König (Smiths-Heimann GmbH)

Themenblock III - Ausbildung/Training und Personal

Der Faktor Mensch - Höhere Performance bei Fluggastkontrollen durch neue Strategien und Verfahren für die Auswahl, Aus- und Fortbildung von Kontrollpersonal (DEFAKTOS), Prof. Dr. Boris Suchan (Ruhr-Universität Bochum)

Projektvorschlag: Konzeption und exemplarische Implementierung eines standardisierten Personenentwicklungsprozesses zur Risikominimierung beim Einsatz von Fachleuten für Flughafensicherheit (RISKLES), Dr. Jens Quandt (PE-Solution) und Dr. Toralf Kahlert (Pumacy Technologies AG)

Soziale Bestimmungsgründe der Sicherheit am Flughafen (SoftParts), Dr. Birgit Beuker (Katastrophenforschungsstelle an der Freien Universiät Berlin)

   

9. Juli 2013

Aviation Security Research Roadmap (COPRA) (EU-Projekt), Dr. Tobias Leismann (Fraunhofer Ernst-Mach-Institut EMI)

Themenblock IV - Sicherheitskonzepte am Flughafen/Resilienz

Videoschlitten zur Startbahn-Inspektion und Bodenradar (Videobahn), Dr. Ivo Keller (TU Berlin)

Flughafen Sicherheitsmanagementsystem (FluSs), Marc Zwirner (Fraport AG)

Sicherheit im öffentlichen Raum (SIRA), Prof. Dr. Wolfgang Bonß (Universität der Bundeswehr München)

Elektromagnetischer Schutz für Verkehrsinfrastrukturen (EMSIN), Melanie Rohe (Hochschule Hannover)

Social-Area Framework for Early Security Triggers at Airports (SAFEST), Matthias Wählisch und Gabriel Bartl (Freie Universität Berlin)

Abschließende Worte und Resümee

Verena Knies (Bundeministerium für Bildung und Forschung)

  

Zurück zur Übersichtsseite