BaSiD: Sicherheiten, Wahrnehmungen, Bedingungen und Erwartungen - ein Monitoring zum Thema Sicherheit in Deutschland

„Was führt dazu, dass wir uns sicher fühlen?“ Das Sicherheitsempfinden jedes Einzelnen ist von persönlichen Erfahrungen sowie äußeren Einflüssen geprägt. Das Verhältnis zwischen subjektiven Ängsten und der öffentlichen Sicherheitslage stand im Fokus des Verbundprojektes BaSiD. Anhand der Analysen im Projekt wurde ein „Barometer für die Sicherheit in Deutschland“ erstellt. Das Sicherheitsbarometer bietet nicht allein eine Übersicht über das aktuelle Sicherheitsempfinden in Deutschland. Es soll vor allem auch Endanwender dabei unterstützen, die Wirkung von neuen Sicherheitsmaßnahmen auf die Menschen, wie zum Beispiel intelligente Überwachungstechniken, besser einzuschätzen.

Das Sicherheitsempfinden von Personen ist individuell verschieden.

Das Sicherheitsempfinden von Personen ist individuell verschieden.

iStockphoto.com / tatsi

Weiterführende Informationen zum Verbundprojekt

Förderkennzeichen 13N11146 bis 13N11152

Projektlaufzeit 06/2010 - 08/2013

Projektumriss BaSiD (pdf-Datei)

                               

                                          

Abschlussberichte der Teilvorhaben:

Beachten Sie bitte:

Die hier aufgeführten pdf-Dokumente sind nicht barrierefrei.

Teilvorhaben 13N11146: Subjektive Wahrnehmung und Bedeutung von (Un-) Sicherheiten, Dunkelfeldforschung und Erstellung des Sicherheitsbarometers (Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N11147: Sicherheitsgefährdungen durch Kriminalität: Schaffung einer objektivierbaren Datenbasis und Darstellung der Sicherheitslage auf ihrer Grundlage (Bundeskriminalamt) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N11148: Subjektive Wahrnehmung von (Un-) Sicherheiten und Ihre Wandel im Zuge von Technisierungsprozessen (Modul 3.1) (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) und Subjektive Wahrnehmung von (Un-) Sicherheiten und Ihre Wandel im Zuge von Technisierungsprozessen (Modul 6.1) (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) (beide pdf-Dateien)

Teilvorhaben 13N11149: Interaktive Technikgestaltung (Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N11150: Risikoattribuierung im Raum bei Großunglücken (Freie Universität Berlin) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N11151: Medienmonitoring, Publizistische Wahrnehmungen von Gefährdungen und Sicherheiten in Deutschland (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) (pdf-Datei)

Teilvorhaben 13N11152: Ethik und Theorie (Eberhard-Karls-Universität Tübingen) (pdf-Datei)